Warum ein Original?


Alles begann 1953: Willi Fehlbaum, der Gründer von Vitra, entdeckte auf einer Reise in den USA die Stühle der Designer Charles und Ray Eames und beschloss, Möbelhersteller zu werden. Wenig später lernte er das Designerpaar kennen und es entstand eine Freundschaft, die das Unternehmen bis heute prägt. Seit diesen Anfängen pflegt Vitra eine enge Beziehung zu den Autoren – wie Vitra die Designer nennt –und das Resultat der Zusammenarbeit ist immer ein Original.

Wer Design liebt, setzt auf das Original


Wer gutes Design liebt, setzt aus ureigenem Interesse auf das Original. Denn ein Original ist eine Anschaffung fürs Leben – und darüber hinaus. Es altert in Würde und vielfach gewinnt es durch die Patina einen zusätzlichen Reiz.

Die Roadshow präsentiert die Original Geschichten von Vitra auf den Coburger Designtagen.


www.vitra.com
Mit freundlicher Unterstützung von

Wichtrey Homeware GmbH

WICHTREY-logo2 Kopie